Appenzeller Brauchtumsmuseum

Bäuerliche Kultur und Handwerk

Das Brauchtum wird zum Erlebnis. Entdecken Sie das Museum in einem über 400 Jahre alten, sonnengebräunten Appenzellerhaus am Dorfplatz. Es vermittelt die hiesige ländliche Kultur mit ihrem Handwerk, all ihren Künsten und den noch immer lebendigen Bräuchen. Im Mittelpunkt stehen Silvesterchläuse, Alpfahrt, Sennenleben, Bauernmalerei und Streichmusik. Interaktive Stationen wie Chlausen mit Rollenträger, Talerschwingen, Hackbrett und Zither Spielen regen zu Austausch und Begegnung an.


Öffnungszeiten

Zu den Öffnungszeiten geht es hier

Attraktionen

  • Mehrsprachige Führungen „Lebendiges Brauchtum“ jederzeit auf Anfrage möglich
  • Kurzausstellung 24.11.18 – 31.01.19: „Chlauselarve vom Hampi Blaas“
  • Sonderausstellung bis 14.01.19: „Vo äägelige Lüüt – und anderen Dorfgeschichten“
  • Workshop „Naturjodeln“: mit einem Appenzeller Jodler erlernen Sie in den stimmungsvollen Räumlichkeiten den Naturjodel und das Talerschwingen
  • Workshop „Brauchtum entdecken“: Kinder und Jugendliche lernen Bräuche kennen, anfassen erlaubt!
  • Individuelle Aktivitäten mit Appenzeller Apéro

Hin-/Rückreise

  • Bahn: bis / ab Bahnhof Urnäsch
  • kurzer Fussweg zum Museum

Fahrplan

Veranstalter / Standort

Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch
Dorfplatz 6
9107 Urnäsch AR

Tel. +41 71 364 23 22
E-Mail
Webseite