Hotel Feldbach

ehemaliges Kloster in Steckborn

Lang ist’s her: Im 13. Jahrhundert lebte Äbtissin Sophia mit 20 Ordensfrauen nach den strengen Regeln der Zisterzienserinnen hier auf dem Feldbach-Areal. Später zog die Industrie ein: Sägerei, Giesserei, Stickerei - das alte Kloster wurde zum Produktionsstandort. 1895 zerstörte ein Brand einen Teil der Anlage.

1976 kaufte die öffentliche Hand gemeinsam mit der Firma Gegauf (Bernina) das ganze Gelände. In den folgenden Jahren wurden der Bootshafen und das Hotel Feldbach eröffnet.

Veranstalter

See & Park Hotel Feldbach AG
Im Feldbach 10
8266 Steckborn

Tel. +41 (0)52 762 21 21
E-Mail
Webseite