Inseldamm Reichenau

mit prächtiger Pappelallee

Die Insel Reichenau erreicht man über einen bereits im Jahr 1838 errichteten und knapp 1,8 Kilometer langen Inseldamm. Der Damm ist auf beiden Seiten von Pappeln gesäumt. Während des Jahrhunderthochwassers im Jahr 1999 war er einige Wochen überflutet. Die Inselbewohner konnten nur noch mit Schiffen das Festland erreichen. Als Konsequenz wurde der Radweg neben der Straße um 90 Zentimeter aufgeschüttet und dient nun bei Hochwasser als Notweg. 

Veranstalter