Munot Schaffhausen

Das Wahrzeichen Schaffhausens

Der Munot, das Wahrzeichen von Schaffhausen, thront über der Stadt auf dem Emmersberg und ist weitherum sichtbar. Gebaut wurde er im 16. Jahrhundert als Zeichen von Stärke des Neumitgliedes Schaffhausen in der Eidgenossenschaft. Die imposante Festung wurde im späten 18. Jahrhunder von den Franzosen besetzt und durch die Österreicher stark beschädigt, mithilfe des Munotvereins aber wieder instand gestellt. Sie ist täglich frei zugänglich. Von der obersten Plattform geniesst man einen umwerfenden Blick auf Stadt und Rhein. Jeden Abend um neun Uhr wird von der Munotwächterin das Glöggli von Hand geläutet, eine lebendige Tradition!


Öffnungszeiten

  • Mai bis September:
    8:00 - 20:00 Uhr
  • Oktober bis April:
    9:00 - 17:00 Uhr

Attraktionen

  • Kasematte
  • Munotgraben
  • Rebberg
  • im Sommer: Kino-Openair, Bälle, Oper, Konzerte
  • Führungen

Hin-/Rückreise

  • Bahn: bis / ab Schaffhausen Bahnhof
  • Schiff: bis / ab Schaffhausen URh

Fahrplan

Veranstalter

Tel. +41 52 625 42 25
E-Mail
Webseite

Standort

Munotstieg 17
8200 Schaffhausen
Schweiz