Radtour Appenzellerland

E-Bike-Spass von Heiden nach St.Gallen

Zunächst führt die Radroute Nr. 998 von Heiden, mit seinem herrlichen Blick auf den Bodensee, nach Oberegg. Von dort folgt man der Appenzeller Route (Nr. 42). Farbenfroh wie die Tracht sind die typischen Giebelhäuser im Flecken Appenzell, räss ist der Käse, braunwürzig der Biber- und der Kuhfladen, ruppig steil der Ruppen und unvergleichlich das Panorama auf Säntis und Rheintal. Als nächste Rast, nachdem man Appenzell hinter sich gelassen hat, bietet sich das Örtchen Stein an. Die dort beheimatete Schaukäserei ist immer einen Besuch wert. Am Schluss der Tour bildet die «Ganggelibrugg» (mit 99 Meter der höchste Fussgängersteig Europas) das Tor zur Stadt St. Gallen. In der Gallusstadt angekommen lohnt sich ein Bummel durch die schöne Altstadt mit dem berühmten Klosterviertel.


Informationen

  • Länge der Route: ca. 42 km
  • Höhendifferenz:
    ca. 900 m bergauf
    ca. 1000 m bergab

Hin-/Rückreise

  • Bahn: bis Bahnhof Rorschach
    oder
    Fähre: bis Romanshorn und weiter mit der Bahn bis Rorschach
  • Bergbahn: Rorschach-Heiden Bahn bis Heiden

Rückreise

  • Bahn: ab Bahnhof St.Gallen
  • Fähre: Romanshorn-Friedrichshafen

Fahrplan

Veranstalter

Appenzellerland Tourismus AR
9100 Herisau

Tel. +41 71 898 33 00
E-Mail
Webseite

Standort

Poststrasse
9410 Heiden
Schweiz