Ravensburg

Stadt der Türme und Tore

Die ehemals Freie Reichsstadt Ravensburg, mitten in der Ferienlandschaft Allgäu und Bodensee gelegen, ist mit 50.000 Einwohnern die wirtschaftliche Mitte der Region. Früher schon Handelszentrum, ist sie heute die Einkaufsstadt Oberschwabens. Der zentral gelegene Marienplatz ist der ideale Ausgangspunkt, um die Stadt der Türme und Tore zu erkunden. Dort und in den angrenzenden Strassen und Gassen, herrscht reges Leben: In der Bachstrasse, wo der Stadtbach offen fliesst, oder in der liebevoll sanierten Marktstrasse. Fussgängerzonen laden zum unbeschwerten Bummel ein, das Stöbern in Geschäften lässt sich hervorragend mit einer Besichtigung der historischen Altstadt verbinden. Günstig am Schnittpunkt zweier Fernhandelswege gelegen, entwickelte sich die Freie Reichsstadt im 14. Jahrhundert zu einer der führenden Handelsstädte Süddeutschlands. Zu dieser Zeit entstanden auch die prägenden Gebäude, von der sich so manche Geschichte und Anekdote von den kundigen Stadtführern erzählen lässt.

In der Oberstadt hat sich in den letzten Jahren ein ganzes Museumsviertel entwickelt. Vier spannende Museen decken ein breites Interessensspektrum ab: Kunst, Stadtgeschichte, Spiele und Wirtschaftsgeschichte der Region.


Öffnungszeiten

Tourist Information geöffnet

  • Mo bis Fr 9:30 – 17:30 Uhr
  • Sa 9:30 – 14:00 Uhr 

Attraktionen

  • Museumsviertel mit:
    - Kunstmuseum
    - Museum Humpis-Quartier
    - Museum Ravensburger
    - Wirtschaftsmuseum Ravensburg
  • Nähere Informationen zu den Museen und der Ravensburger Museumskarte finden Sie hier
  • Nähere Information zu den Ravensburger Stadtführungen finden Sie hier

Hin-/Rückreise

  • Bahn: bis / ab Bahnhof Ravensburg

Fahrplan

Veranstalter

Tel. +49 (0)751 82-800
E-Mail
Webseite

Standort

Marienplatz 35
88212 Ravensburg
Deutschland