Stadtmuseum Radolfzell

...in der alten Stadtapotheke

Eine Kostbarkeit der alten Apotheke ist die erhaltene Offizin aus der Biedermeierzeit, die um weitere Apothekenräume wie das Labor und die Kräuterkammer ergänzt wird. Bei der umfassenden Sanierung eingerichtete „Baufenster“ lassen die Hausgeschichte seit 1689 lebendig werden. Zum Bestand gehört eine Sammlung mit Gemälden und Zeichnungen des populären Malers Carl Spitzweg (1808-1885), zu der Werke aus seiner gesamten Schaffensperiode gehören. Die reiche Stadtgeschichte wird in einzelnen Stationen anschaulich gemacht: Cella Ratoldi, Markt in Radolfzell, Radolfzell am Bahnhof, Made in Radolfzell, Radolfzell am Bodensee und Radolfzell gestern. Wechselnde Sonderausstellungen und ein vielseitiges museumspädagogisches Angebot runden das Programm ab.


Öffnungszeiten

  • Dienstag bis Sonntag
    11:00 - 17:00 Uhr
  • Montag geschlossen
    ausser an Feiertagen

Attraktionen

  • Hausgeschichte seit 1689
  • Gemälde und Zeichnungen von Carl Spitzweg
  • Stadtgeschichte
  • wechselnde Sonderausstellungen
  • museumspädagogisches Angebot

Hin-/Rückreise

  • Bahn: bis / ab Bahnhof Radolfzell
    oder
  • Schiff: in den Sommermonaten mit den Bodenseeschiffsbetrieben bis Hafen Radolfzell

Fahrplan

  • SBB
  • DB

Veranstalter

Tel. +49 77 32 / 81 530
E-Mail
Website

Standort

Seetorstrasse 3
78315 Radolfzell
Deutschland