Winterwandern am Bodensee

Von Romanshorn nach Altnau

Der Thurgauer Rundwanderweg führt von der Ostseite des Bahnhofs zuerst dem Hafenquai entlang zum prächtigen Seepark. Auch in der kalten Jahreszeit ist ein Spaziergang durch diese grosszügige und gepflegte Parkanlage sehr empfehlenswert. Die Wanderung geht weiter via Seebad, die Weiler Holzenstein und Tobelmüli nach Uttwil. Hier trifft man erneut auf den Seeweg, welcher direkt dem Ufer entlang führt. Westlich von Uttwil ist er zu einem Gehölzlehrpfad ausgebaut, welcher viel Wissenswertes zu Bäumen und Sträuchern vermittelt. Wellengeplätscher und Wasservögel sind ständige Wegbegleiter auf dieser idyllischen Winterwanderung.

Auf dem weiteren Verlauf nach Güttingen kann man wunderschöne Aussichten auf den Bodensee geniessen. Vorbei am Sunnehüsli (geschlossen von Anfang November bis Ende Februar) gelangt man zum Hafen von Güttingen. Nach einer guten halben Stunde erreicht man das Ziel. Im Apfeldorf Altnau befindet sich der längste Schiffsanlegesteg des Bodensees mit einer Länge von 270 Metern. Der Altnauer Steg ist auch im Winterhalbjahr sehr eindrücklich!


Informationen

  • Wanderzeit: 3 Stunden
  • Strecke: 12,2 km
  • Auf-/Abstieg: 20 Höhenmeter

Fahrplan

Veranstalter

Thurbo AG
Bahnhofstr. 31
8280 Kreuzlingen


E-Mail
Webseite

Standort

Bahnhof
8590 Romanshorn