Berlingen - Kreuzlingen

Berlingen - Mannenbach

Herrliche Perspektiven eröffnen sich hier. Der Blick gleitet vorbei an der Halbinsel Höri, weiter am deutschen Ufer entlang. Dort ist der Zellersee mit der Stadt Radolfzell, da die Halbinsel Mettnau Bei schönem Wetter sind die charakteristischen Kegel der erloschenen Hegau-Vulkane in der Ferne zu sehen.

Vom Schiff aus zu sehen

Schifflände Berlingen

Schifflände Berlingen

mit "Rheinfall"-Dampfkessel

Wartburg

Wartburg

Ferienhaus/Gruppenunterkunft

Mannenbach

Mannenbach

Heimat des Napoleonmuseums

Mannenbach - Reichenau

Auf dem Untersee ist die Geschichte allgegenwärtig. Burgen und Schlösser sowie historische Orte mit Fachwerkbauten auf beiden Seiten des Sees zeugen vom reichen Kulturerbe der Region. Oberhalb von Mannenbach liegt Schloss Arenenberg. Hier lebte Kaiser Napoleon lll. Die Aussicht von dort oben ist überwältigend.

Vom Schiff aus zu sehen

Mannenbach

Mannenbach

Heimat des Napoleonmuseums

Schloss Louisenberg

Schloss Louisenberg

dreigeschossiges Herrschaftshaus

Schloss Eugensberg

Schloss Eugensberg

klassizistisches Schloss

Schloss Salenstein

Schloss Salenstein

aus dem 11. Jahrhundert

Napoleonmuseum

Napoleonmuseum

Schloss und Park Arenenberg

Reichenau - Ermatingen

Wie ein Fjord breitet bettet sich der Untersee in die Landschaft. Die Wasser von Zeller- und Gnadensee glitzern in der Sonne. In der Ferne die Pappelallee des Inseldamms zur Reichenau, auf der Schweizer Seite der Hügelzug des Thurgauer Seerückens – das ist eine Kulturlandschaft im wahrsten Sinne des Wortes.

Vom Schiff aus zu sehen

Insel Reichenau - UNESCO Welterbe

Insel Reichenau - UNESCO Welterbe

Die Einmalige im Süden

Schloss Königsegg

Schloss Königsegg

Medizinische Bildungsakademie

Hochwart

Hochwart

Aussichtspunkt

Schloss Wolfsberg

Schloss Wolfsberg

Seminar- und Konferenzzentrum

Sehenswürdigkeiten

Basilika St. Peter und Paul

Basilika St. Peter und Paul

Reichenau-Niederzell

Kirche St. Georg

Kirche St. Georg

Reichenau-Oberzell

Münster St. Maria und Markus

Münster St. Maria und Markus

Reichenau-Mittelzell

Ermatingen - Gottlieben

Hier stört nichts die Ruhe der Natur. Seichte Flachwasserzonen und breite Schilfgürtel säumen die Fahrrinne. Die Schiffe fahren langsam, um das Naturschutzgebiet des Wollmatinger Rieds zu schonen. Auf Pfählen stehen Körbe im Wasser. Diese sogenannten Wiffen kennzeichnen die Fahrrinne.

Vom Schiff aus zu sehen

Inseldamm Reichenau

Inseldamm Reichenau

mit prächtiger Pappelallee

Wollmatinger Ried

Wollmatinger Ried

NABU-Naturschutzzentrum

Triboltingen

Triboltingen

am Fuss des Seerückens

Gottlieber Seecafé

Gottlieber Seecafé

Manufakturladen

Gottlieben

Gottlieben

am Seerhein

Gottlieben - Konstanz

Unter der alten Rheinbrücke in Konstanz treffen sich Bodensee und Seerhein. Dieser ist zwischen 100 und 500 Metern breit und 7 bis 25 Meter tief. Wohnhäuser und ehemalige, heute umgenutzte Industriebauten stehen am Wasser; die Ausläufer von Konstanz ziehen vorbei. Auf diesen 4,5 Kilometern ist das Ufer zum Greifen nah.

Vom Schiff aus zu sehen

Gottlieben

Gottlieben

am Seerhein

Drachenburg & Waaghaus

Drachenburg & Waaghaus

Hotel und Restaurant

Badi Tägerwilen

Badi Tägerwilen

Bad am Seerhein

Wiffen im Seerhein

Wiffen im Seerhein

Schifffahrtszeichen

Schloss Castell

Schloss Castell

historische Schlossanlage

Stromeyersdorf

Stromeyersdorf

„Die Bleiche“

Pulverturm

Pulverturm

Teil der Stadtbefestigung

Rheintorturm

Rheintorturm

Wehrturm

Seestrasse Konstanz

Seestrasse Konstanz

exklusive Prachtmeile

Steigenberger Inselhotel

Steigenberger Inselhotel

auf der Dominikanerinsel

Stadtgarten

Stadtgarten

Konstanzer Stadtpark

Konzilgebäude

Konzilgebäude

geschichtsträchtiger Ort

Imperia

Imperia

Wahrzeichen der Hafeneinfahrt

Schifflände Konstanz

Schifflände Konstanz

Hafenpromenade "Klein Venedig"

Schloss Gottlieben

Schloss Gottlieben

Konzil-Sehenswürdigkeit

Sehenswürdigkeiten

Bodensee-Therme Konstanz
RailAway 10% Ermässigung
Hus-Museum in Konstanz

Hus-Museum in Konstanz

Johannes Hus – Mut zu denken, Mut zu glauben, Mut zu sterben

Rosgartenmuseum Konstanz

Rosgartenmuseum Konstanz

Das Museum für Kunst, Kultur und Geschichte der Bodenseeregion

Konstanz - Kreuzlingen

Der Obersee! Deutschland, Schweiz und in der Ferne – am anderen Ende – Österreich sind Anrainer des mit 536 m2 Fläche drittgrössten Binnensees in Mitteleuropa. Er ist 63 Kilometer lang und 14 Kilometer breit. Hinter der Konstanzer Landzunge liegt der grösste touristische Anziehungspunkt am Bodensee - die Insel Mainau.

Vom Schiff aus zu sehen

Schifflände Konstanz

Schifflände Konstanz

Hafenpromenade "Klein Venedig"

Sea Life
RailAway 20% Ermässigung

Sea Life

Mehr als 3'500 faszinierende Tiere in 35 naturtreu gestalteten Becken

Kunstgrenze

Kunstgrenze

Kreuzlingen - Konstanz

Wollschwein-Insel

Wollschwein-Insel

künstlich aufgeschüttet

Seeburgturm

Seeburgturm

Aussichtsturm im Seeburgpark

Seeburgpark Kreuzlingen

Seeburgpark Kreuzlingen

Parkanlage mit Freizeitwert

Kreuzlingen

Kreuzlingen

sympathisch und lebendig

Sehenswürdigkeiten

Museum Rosenegg Kreuzlingen

Museum Rosenegg Kreuzlingen

Das Haus mit kulturellen Aktivitäten

Planetenwege Kreuzlingen

Planetenwege Kreuzlingen

vom Pluto zur Sonne

Schwimmbad Hörnli Kreuzlingen

Schwimmbad Hörnli Kreuzlingen

Freibad mit bequemem Seezugang

Klosterkirche St. Ulrich

Klosterkirche St. Ulrich

Konzil-Sehenswürdigkeit